Aktuell sind 307 Gäste online



Joseph Calano, bekannter Wunderheiler von den Philippinen: Reportage und Gespräch mit Michael Vogt über „Geistige Chirurgie“ in Theorie und Praxis mit exklusiven Filmaufnahmen von Operationen mit bloßen Händen.

Blockaden in Körper, Seele oder Geist sind die Ursachen für jede Art von Krankheit. Diese Blockaden aufzuheben, bzw. sie an der Entstehung zu hindern, ist die Voraussetzung für unsere Gesundheit.

Im Westen legt man viel zu viel Wert auf den physischen Körper und vernachlässigt Seele und Geist...
meint Joseph Calano, bekannter philippinischer Heiler und ehemaliger Präsident des philippinischen Heilerverbandes. Diese Blockaden zu erkennen und rechtzeitig zu beseitigen ist die Basis jeder Heilarbeit. Joseph Calano wurde mit 14 Jahren von der geistigen Welt gebeten, als Heiler zu arbeiten. Diese geistigen Helfer arbeiten nun ständig durch ihn, oft ohne dass er sich des Geschehens der Heilarbeit bewußt ist.

In der Ebene jenseits der Verdichtung unserer physischen Welt können Dinge gesehen und erkannt werden, die für unsere Augen unsichtbar sind. Es gibt in unserer physischen Welt nur drei Aggregatzustände: fest, flüssig und gasförmig. Diese entsprechen Körper, Seele und Geist. Bei einer Heilung kann so viel Energie freigesetzt werden, daß sich Materie kurzfristig in eine anderen Zustand verwandelt, was als ‘Blutschwitzen’ bezeichnet wird, dem spektakulären Phänomen einer philippinischen Geistheilung. Doch auch ohne dieses bekannte Phänomen kann Heilung in Form von Massage, Handauflegen oder Gebet geschehen.

Meditation, Innenschau und jede Art der Begegnung mit unserer Seele und unserem Selbst sorgen für ein ausgeglichenes, harmonisches Leben, in dem Spannungen und Blockaden, die zu Disharmonien oder Krankheiten führen, rechtzeitig abgebaut werden können

…ist die wichtige Botschaft für uns alle von Joseph Calano, der sich bescheiden nur als Werkzeug seiner fünf geistigen Helfer sieht.