Aktuell sind 295 Gäste online



Michael Vogt im Gespräch mit Dipl. Ing. Hardy Burbaum.

Was ist ein Mensch im Vergleich zum höchsten Berg der Erde? Und was ist die Erde im gesamten Kosmos? Führen wir uns nur einen Moment vor Augen, daß unsere Erde nur ein Stern unter Milliarden von Sternen der Milchstraße ist! Das ganze Weltall ist von den Kraftfeldern der Sterne ausgefüllt. Es gibt keinen einzigen Punkt im Kosmos, der frei von Energie ist. Wir leben nicht nur vom Kraftfeld der Sonne, wir sind selber auch aus dem Stoff der Sonne entstanden.

Ein neues Zeitalter in der Wissenschaft mit dem neuen Bereich der “Geisteswissenschaftlichen Physik” scheint angebrochen zu sein. Hierbei wird die höchstschwingende und subtile, feinstoffliche Gedankenenergie in Schwingung – z.B. mit einer Bioantenne – und damit in nutzbare Energie umgesetzt.

In unserem technisch-industrialisierten Zeitalter stoßen wir mit den Umweltproblemen ständig an Grenzen, die unsere Lebensbedingungen und unsere Gesundheit, auch jene der Tiere und der Vegetation, dramatisch beeinträchtigen. Die Biosynergetik als die «Neue Wissenschaft des Lebens» befaßt sich mit diesen Erkenntnissen.