Aktuell sind 215 Gäste online



Dr. med. Wolfgang Vogelsberger im Gespräch mit Michael Vogt über Heilungen auf dem geistigen Weg durch die Lehre Bruno Grönings.

Mit dem wachsenden Bewußtsein für die ganzheitliche Medizin findet die Möglichkeit der Heilung auf dem geistigen Weg auch in medizinischen Fachkreisen zunehmend Beachtung. Dabei taucht immer wieder ein Name auf: Bruno Gröning (1906-1959). Er erregte in den 1950er Jahren weltweit Aufsehen durch außergewöhnliche Heilungserfolge und hinterließ das Wissen um die Aufnahme einer geistigen Kraft. Bereits in den Hochkulturen der Menschheit sprach man von der Existenz einer solchen höheren Kraft, die helfen und heilen kann. Bruno Gröning nannte sie den „Heilstrom“.

So wie schon Paracelsus glaubte, daß jede Krankheit heilbar sei, nicht aber jeder Mensch, war auch Bruno Gröning überzeugt: „Es gibt kein Unheilbar.” Die Lehre Bruno Grönings bietet die Möglichkeit, auch in der heutigen Zeit durch diese Kraft Heilung zu erlangen. Im Bruno Gröning-Freundeskreis, einer der größten Vereinigungen für Heilungen auf dem geistigem Weg weltweit, können die Interessierten und Hilfesuchenden lernen, den Heilstrom in sich aufzunehmen und für ihre Gesundheit nutzen. Dabei geschehen oft erstaunliche Heilungen – selbst von als unheilbar geltenden körperlichen und seelischen Erkrankungen, die wissenschaftlich nicht erklärbar sind.

Die Heilungen werden durch die Medizinisch-Wissenschaftliche Fachgruppe (MWF) im Bruno Gröning-Freundeskreis geprüft, dokumentiert und archiviert. Hierbei handelt es sich um einen Zusammenschluß mehrerer tausend Ärzte, Fachärzte, Heilpraktiker und Angehörige anderer heilkundlicher Berufe. Die medizinische Beweisbarkeit der Heilungsberichte erfolgt nach den Grundsätzen der klinischen Anamnese – da wo möglich und durch den Geheilten gewollt – anhand von Vorbefunden und Nachuntersuchungen unabhängiger Ärzte. Auf diese Weise konnte in den letzten Jahren ein umfangreiches Archiv aufgebaut werden. Es belegt in eindrucksvoller Weise, daß selbst bei von der Schulmedizin als unheilbar bezeichneten Erkrankungen eine Heilung auf dem geistigen Weg möglich ist.

Im Gespräch präsentiert und kommentiert fachmedizinisch Dr. med. Wolfgang Vogelsberger exemplarisch einige dieser Heilungen.